43. Internationales Würzburger Kinderfest

Mittlerweile zum 13. Mal war die Jenaplan-Schule Würzburg beim Internationalen Würzburger Kinderfest auf dem unteren Markt vertreten. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen kamen viele kleine und große Besucher zu unserem Stand, spielten mit den Kapla- Steinen oder informierten sich über unsere Angebote in Vorschule und Schule. Die Windrädchen waren wieder der Renner bei den Kindern, doch auch bei einigen Erwachsenen wurde damit der Spieltrieb geweckt. Es gab von Seiten der interessierten Eltern viele Anfragen zur Schule und der Jenaplan-Pädagogik. Ebenso wurde nach freien Krippen- und Kindergartenplätzen gefragt.

 

Wunderschön war die Stippvisite einiger ehemaliger Schülerinnen und Schüler, da man nun die Ergebnisse der pädagogischen Arbeit sehen und erleben konnte. Auch die überaus positiven Rückmeldungen von Eltern der Schule und Vorschule und der interessierten Eltern geben uns den Mut und den Ansporn die Pädagogik der Jenaplan-Schule Würzburg weiter zu entwickeln, um noch vielen Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.

 

Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die sich am Sonntag Zeit genommen haben, um unseren Stand zu betreuen und die vielen Fragen der Interessierten zu beantworten. Insbesondere danken wir unserem Hausmeister, der den Stand vorbereitete und am Marktplatz auf – und abbaute.