Archäologische Ausgrabungen

Na ja, wenn man es genau betrachtet, dann wurden bei uns im Hof zwei Wurzeln ausgegraben, von Obstbäumen die im Herbst entfernt werden mussten. Die Kinder freuten sich über diese Abwechslung  und bestaunten die schweren Geräte, die dazu in den Hof gefahren wurden. Ein Traktor mit Anhänger, ein LKW und sogar ein Bagger waren dazu notwendig. Als wir schon dachten, dass die ganze Arbeit getan war, erschien aber tatsächlich eine Archäologin. Man erklärte uns, dass dies bei Grabungen im Bereich der Innenstadt notwendig sei. Die Kinder schauten der Archäologin genau zu und stellten viele Fragen. So konnten wir beobachten was sie tat und die Kinder erhielten die Erklärung dafür, warum die junge Frau mit Tafeln, Messlatte und Kamera arbeitete.

Bei uns ist eben immer etwas los.

 

 

Autor: Susanne Baumann