Alle Jahre wieder

Lange haben wir uns darauf gefreut und vorbereitet. Endlich war es soweit. Vom 16.5. bis 18.5.2018 waren wir wieder im Schullandheim Schaippachsmühle. Nach der Zugfahrt wanderten wir von Rieneck nach Schaippach. Am Nachmittag waren wir dann mit dem Förster unterwegs. Er hat uns viel über die Pflanzen und Tiere des Waldes erzählt und Biberrutschen gezeigt. Am Abend hatten wir Besuch von einer Expertin für Fledermäuse. Wir haben viel über das Leben der Fledermäuse erfahren. Fledermäuse sehen mit den Ohren und fliegen mit den Händen, sehr spannend. Als es dunkel wurde, konnten wir mit einem kleinen Gerät die Fledermäuse hören. Später entdeckten wir sie über uns am Himmel. Am zweiten Tag wanderten wir zum Wasserhaus, etwas außerhalb von Rieneck. Im Fließenbach kescherten wir nach Bachflohkrebsen und anderen Lebewesen. Dann durften wir eine Stadt mit Häusern im Sand bauen. Wir sollten so bauen, dass den Häusern nichts passiert, wenn Hochwasser kommt. Leider hat nur ein Haus das Hochwasser überlebt. Das hat riesen Spaß gemacht. Am Abend waren wir alle kaputt. Den nächsten Morgen verbrachten wir mit Koffer packen und Zimmer säubern. Wir wanderten wieder nach Rieneck und fuhren mit dem Zug zurück nach Würzburg. Nun starten wir in die Ferien, freuen uns aber schon auf Schaippach 2019.

Stammgruppe Luft