Café Blind Date

Am 19.10.2018 ist die Stammgruppe Berge zum Café Blind Date gelaufen. Dort angekommen hat uns ein netter Herr empfangen. Anschließend haben wir uns in drei Gruppen aufgeteilt. Danach hat er die einzelnen Gruppen reingeführt. In dem dunklem Raum angekommen haben uns zwei Frauen mit einer Sehbehinderung und eine die ganz blind war an Tische geführt. Dort haben wir dann Gebäck bekommen und etwas zu Trinken. Danach durften wir den Frauen Fragen über ihre Sehbehinderung oder Blindheit stellen und die Frauen haben uns dann auch erzählt wie sie im Alltag zurechtkommen. Nachdem wir wieder draußen waren haben wir die Frauen auch kurz im Hellen sehen können. Anschließend hat uns der Herr in einen Gang geführt wo wir dann Brillen bekommen haben, mit denen man alles verschwommen gesehen hat. Mit den Brillen durften wir verschiedene Dinge erfühlen und auch erkennen. Das war gar nicht so einfach, aber viele haben es hingekriegt. Zuletzt haben wir uns verabschiedet und sind zurückgelaufen.

Stella Hau – Stammgruppe Berge