Es weihnachtet sehr bei den Fischen

„Dicke rote Kerze…“ mit diesem und anderen Liedern wurden die Kinder der Fische-Gruppe in der Adventszeit auf das Weihnachtsfest eingestimmt.

Jeden Tag wurden beim gemütlichen Beisammensein und Kerzenschein Lieder, Fingerspiele und Gedichte zur Weihnachtszeit gesungen und gespielt, die die Kindern mit den Orff- Instrumenten begleiteten.

Für unsere Kleinsten gab es in dieser Zeit viel zu tun. Es wurde gebastelt, gemalt und gestaltet, so z.B. rote Kerzen aus Papier, Nikolausmänner als Handabdruck, Tannenbäume mit Pompons.

Die Kinder haben ihre eigenen Plätzchen gebacken und der Duft von ihnen zog durch das Haus. Sie kneteten den Teig, rollten ihn aus und stachen selbst ihre Plätzchen aus. Dabei sangen wir immer wieder das Lied: „In der Weihnachtsbäckerei…“ Fleißig werkelten die Kinder und sie hatten viel Freude und Spaß dabei.

Sehr liebevoll gestalteten die Kinder auch die Weihnachtsgeschenke für ihre Eltern, sodass einem schönen Weihnachtsfest nichts mehr im Wege steht.

Große Vorfreude und Aufregung herrschte am Montag, den 7. Dezember in den Kleinkindgruppen. Der Nikolaus kam zu Besuch. Jeder freute sich sehr über das kleine Geschenk vom Nikolaus. Mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“ bedankten sich die Kinder bei dem heiligen Mann.

Das Vorschulteam wünscht Ihnen, dass Sie trotz der allgemein schwierigen Umstände
ein schönes, stimmungsvolles Weihnachtsfest mit glänzenden Kinderaugen feiern können.

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich und Ihre Mitmenschen auf.
Wir wünschen Ihnen ein gutes, neues Jahr 2021!

 

Mariana Panshef