Holunderernte

Schon vor den Sommerferien hatten sich die „Fische“ vorgenommen, etwas mit den vielen Holunderbeeren, die rund um das Schulhofgelände wachsen, zu machen. Die Wahl fiel auf Holundergelee kochen.

Im September war es dann soweit. Die Beeren wurden mit den Kindern aus der Krippengruppe der „Fische“ geerntet. Ganz stolz trugen sie ihre Körbchen oder Dosen in den Gruppenraum, wo die Holunderbeeren mit Hilfe einer Gabel von den Stielen getrennt wurden.

Auch dabei konnten die „Kleinen“ ihre Betreuerinnen fleißig unterstützen.

Holunder_6 Holunder_3
Das anschließende Kochen des Gelee übernahmen dann die Erwachsenen, wobei die Kinder sehr interessiert zuschauten.

 

Am Ende der Aktion gab es zum Frühstück am nächsten Morgen einen sehr leckeren Holundergelee. Das machen wir nächstes Jahr bestimmt wieder.

 

 

 

Holunder_5 Holunder_4