„Kommt wir woll`n Laterne laufen…“

…und viele Eltern und Kinder der Vorschule der Jenaplan-Schule sind dieser Einladung gefolgt.

Am 11.11.14 fand unser diesjähriger Laternenumzug statt. Mit allen Eltern und Kindern hatten wir uns am Main Richtung Zell verabredet.

Bei beginnender Dunkelheit hatten die Betreuerinnen noch schnell ein paar Kerzen entzündet und so erstrahlte es schon „hell wie Mond und Sterne“ als sich alle zum gemeinsamen Umzug auf den Weg machten.

Immer wieder wurden auf dem Weg Stationen gemacht um gemeinsam die eingeübten Laternenlieder zu singen. Dabei waren die Kinder sehr gute Sänger. Während die Erwachsenen immer wieder auf ihre Liedzettel schauen mussten, waren die Kinder ziemlich textsicher. Selbst die „kleinen“ der Vorschule standen dabei und sangen voller Freude die Lieder, die sie vorher immer wieder im Morgenkreis gesungen und gehört haben.

Auch bei der Themenbearbeitung „St. Martin“ waren die Kinder sehr aufmerksam. Ob es eine Bildbetrachtung war, oder die Legende von Martin dem Soldat, aber auch das Brauchtum, immer wieder konnten wir sehen, dass die Kinder fasziniert zuhörten und ganz „bei der Sache“ waren. So verwunderte es auch nicht, dass sie nach dem Laternenumzug bereitwillig ihre Martinsbrötchen mit Eltern und Kindern teilen wollten.

Die Martinsbrötchen wurden von einigen Müttern gebacken und zum Umzug mitgebracht. Vielen Dank dafür.

Genauso möchten wir uns bei allen bedanken, die durch ihre Anwesenheit den Umzug wieder einmal so schön werden ließen, bei Eltern, Kolleginnen und vor allem den Kindern. Schön, dass ihr alle dabei gewesen seid!

DSCF9216_02 (Large) DSCF9215_02 (Large)

 

 

 

 

 

 

IMG_1145 (Large) IMG_1232 (Large)

 

 

 

 

 

 

IMG_1262 (Large) IMG_1261 (Large)

 

 

 

 

 

 

Autor: Susanne Baumann