Kunstprojekte in den Mittelgruppen

Vulkane in Kunst
Die Stammgruppe Berge hat in Kunst Vulkane gebaut. Wir haben mit Kupferdraht zwei vulkanähnliche Gestelle gebaut: einen Schicht- und einen Schildvulkan. Diese Gestelle haben wir mit Pappmache verkleidet und dann haben wir sie in der Mitte zerschnitten, dass man den Aufbau des Vulkans sieht. Später haben wir sie angemalt und mit von uns gesammelten Stöcken und Steinen verziert. Mit Modelliermasse haben wir noch Häuser, Flugzeuge und Helikopter gebaut. Mit Sand haben wir Strände gelegt; diese haben wir mit einer Heißklebepistole festgeklebt. Mit Kunstmoos haben wir Wälder und Büsche gebaut und haben sie noch festgeklebt. Das Projekt passt zum GPG Unterricht, dort haben wir zurzeit das Thema Vulkane.

Autor:  Jonas, Berge, Jahrgangsstufe 4

Kunstprojekt Burgen
In Kunst haben wir 4 bis 5 Wochen an den Burgen gebastelt. Sie bestehen aus Pappmaché, Pappe, Draht, Strohhalme und Naturmaterialien, die wir selber gesammelt haben. Die Burg besteht aus vier Teilen. In der Burg gibt es zwei Brunnen, einen Waschplatz, einen Pferdestall, Marktstände, eine Kapelle, drei Wachtürme und eine Feuerstelle. Auf der Burg ist allerhand zu tun. Es werden Drachen bekämpft, am Marktplatz wird Gebäck, Obst und Gemüse verkauft, Pferde gefüttert und Diener laufen im Hof herum. Wir haben auch einen Stop-Motion-Film gedreht.

 

Autorinnen: Amelia (Jahrgang 6) und Emma S. (Jahrgang 4), Himmel