Maibericht

Mitte Mai starteten die Seepferdchen einen Ausflug zur Eisdiele am Dom. Mit den Krippenwägen ging es los in die Stadt. Auf unserem Weg gab es viel zu entdecken. Wir stoppten an einer großen Baustelle mit mehreren Baggern. Als wir weiter fuhren begegneten uns zwei kleine Hunde. Einigen Kindern waren sie nicht so geheuer, als sie etwas näher an den Wagen kamen. Wir fuhren schnell weiter. Am Dom angekommen, kletterten die Kinder sofort die Treppen bis ganz nach oben. Die Freude war groß, als endlich das Eis verteilt wurde. Jedes Kind bekam eine Kugel Erdbeereis im Becher. Alle ließen sich das Eis schmecken. Dabei wurden wir von einigen Passanten gefragt, ob das Eis auch schmecken würde. „Ja“, riefen die Kinder. Nachdem alle aufgegessen hatten und wieder sauber waren, machten wir uns auf den Rückweg. Vorher schossen wir noch ein Foto von den Seepferdchen vor dem Dom. Einige Kinder waren etwas müde von unserem Ausflug und schliefen auf dem Rückweg im Wagen ein. So ein Ausflug ist eben ganz schön aufregend, aber macht auch viel Spaß!

 

Autorin: Saskia Müller