Party? Übernachtung in der Krippe!

Am Freitag den 24.07.2020 gab es ein aufregendes Kribbeln in so manchen Kinderbäuchen…

Denn die erste Übernachtungsparty stand bevor!

Die teilnehmenden Wechselkinder trafen sich alle im Seepferdchen-Garten.

Und schon ging es los mit dem Spaß!

Voller Eifer befüllten die Kinder ihre Eimerchen mit Wasser um das Planschbecken aufzufüllen.

Platsch, platsch… wurden die Erdbeeren gewässert, Füße gewaschen und das Wasser mal hier und mal dort hin gefüllt.

Simsalabim, Tischlein deck dich…

Natürlich halfen die Kinder den Tisch vorzubereiten, um dann mit großem Hunger die leckeren Würstchen, Brötchen, Falafeln, Gurken, Karotten und Äpfel zu genießen. Ketchup durfte natürlich auch nicht fehlen ;).

Gestärkt ging es dann auf große Wanderung. Ziel: Eis essen!

Mit Aussicht auf das leckere Eis wanderten alle Kinder hochmotiviert bis zum …. Platz. Mit dem ein oder anderen Liedchen unterwegs, unterhaltsamen Kindergesprächen und Staunen über die mit Lampions gesäumte Gasse wurde selbst der Weg zum Erlebnis.

Endlich gab es dann das ersehnte leckere Eis am …. Brunnen.

Ob Schoko, Waldmeister oder Vanille war um die Münder und Shirts zu erkennen.

Kurz die Hände und Münder am Brunnen gewaschen, landeten alle Kinder schnell zum Planschen im Brunnen. Stampf, stampf… klatsch, klatsch… spritz, spritz… und alle waren nass. Der größte Spaß war natürlich die Erzieher nass zu spritzen ;).

Wieder in der Krippe angekommen wurden noch schnell die Schlafanzüge angezogen, Zähne geputzt und ab ins Bett.

Nach der Gute-Nacht-Geschichte „Der Froschkönig“ dauerte es nicht lange bis alle müde in einen Dornröschen-Schlaf sanken.

Tja, was passiert wenn das erste Kind am frühen Morgen wach wird? Die Erzieherin wird an den Füßen wach gekitzelt;), was sonst?!

Nach dem Frühstück (Nutella-Brötchen natürlich) kommen auch schon die Eltern um ihre Kinder abzuholen.

Eine gelungene Übernachtungsparty ist zu Ende!

„Wo war die Party?“ fragte ein Kind ;).

 

Autorin: Elena Foth