Taufe des Ballons D-OJPS

Bei sonnigem und windstillen Wetter konnten wir heute den Heißluftballon D-OJPS taufen. Alle Vorschül*innen, Schüler*innen und Lehrer*innen versammelten sich dazu im Schulhof, um dieser seltenen Zeremonie beizuwohnen. Auch die Schüler*innen und die Lehrkräfte der Berufsschulstufe der Christophorus-Schule Würzburg waren zugegen.

Die kurze Rede, den Taufspruch und einige Bilder hiervon finden Sie im Folgenden.

 

 

Wir wünschen uns

Einmal sanft durch laue Lüfte schweben,
dem Leben neue Höhen geben,
wie ein Vogel sich im Winde wiegen,
einmal die Erdanziehungskraft besiegen,
einmal die Welt von oben sehen,
einmal in die Luft nur gehen,
dieser Traum, er wird nun wahr,
für uns in diesem Lebensjahr!
Die Gefahr des Fliegens wollen wir nicht verschleiern
und wir wollen auch unsere nächsten Geburtstage feiern,
darum sollen wir nicht selber fliegen,
keine Flügel sollen wir kriegen,
geborgen im Korb, ganz ohne Plagen,
soll ein Ballon uns sicher tragen.

Ich wünsche dem Ballon alle Zeit gute Fahrt,
immer eine Hand breit Luft unter dem Korb,
sanfte Landungen, gut gelaunte Passagiere und
dass immer ein lauer Luftzug den Ballon umschwebt.

Ich taufe nun den Ballon auf den Namen Felix.

Glück ab und gut Land!